• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Business Monatsrückblick Februar 2024: Ein Doppelmonat
März 2, 2024
2 Menschen in der Buchstaben von Valencia

Den Februar habe ich mit einer Fotosession mit Sara Pista in Valencia abgeschlossen. Ich weiß nicht, was ich an den anderen Schalttagen (29.02.) in meinem Leben getan habe, aber an diesen 29. Februar werde ich mich allein durch die neuen Bilder erinnern. Ansonsten kam mir der Rest vom Februar vor, wie ein Doppelmonat. Es ist so viel passiert, dass ich kaum glauben kann, dass das alles in den Februar reinpasst. Zwei Highlights waren der Abschluss der Barrett-Ausbildung und der gelungene Buchlaunch Chefsache Kulturwandel.“Mutig voran” ist mein Motto für das Jahr 2024. Vielleicht gehe ich im März etwas langsamer mutig voran, damit ich mehr vom Monat habe.

 

22 zertifizierte Culture Assessment Practitioner

Anfang Februar war es so weit: 22 Menschen sind als Culture Assessment Practitioner zertifiziert vom Barrett Values Centre. Für mich ist es die Kombi aus Fachwissen und Praxiserfahrung, die die Sache rund macht. Das Feedback zu dieser letzten Ausbildung war grandios! 

 

Denn Großes zustande bringen, das klappt in einer Unternehmenskultur, die jeden Einzelnen berührt und beflügelt. Dafür braucht es Methoden, die beim Herzschlag von Unternehmen ansetzen: Den Werten.

 

Menschen im Zoom Call
Erfolgreicher Abschluss der Barrett Analytics Ausbildung

 

In der Ausbildung ging es vorwiegend um die Messung, doch mir ist wichtig, dass alle gut in die Umsetzung kommen und wissen, wie sie einen sinnvollen Dialog zu Werten und Unternehmenskultur starten. Jetzt geht es los!  In den nächsten 4 Monaten setzen wir gemeinsam um. Die ersten Individuelle Werte Assessments werden bereits durchgeführt und weitere Kulturmessungen stehen in der Praxis an.

 

Das Buch “Chefsache Kulturwandel” ist da!

Das Buch „Chefsache Kulturwandel“ ist da. Am 22. Februar 2024 gab es einen sensationellen Buchlaunch von Chefsache Kulturwandel, wunderbar moderiert von der Herausgeberin Monika Schubert. Alle Autorinnen habe ihre Beiträge vorgestellt und für alle, die nicht dabei sein konnten, gibt es hier die Aufzeichnung: https://lnkd.in/e53P-YQU

 

In meinem Beitrag „Die besten Führungsstrategien für einen wirkungsvollen Kulturwandel“  zeige ich, dass der erste Schritt in Richtung einer werteorientierten Unternehmenskultur ist, sich der eigenen Werte bewusst zu werden. Der persönliche Wandel ist die Basis, um als Führungskraft durch gelebte Werte zu inspirieren. Denn ein wertebasiertes Unternehmen zu schaffen, bedeutet mehr als nur ein Ziel – es ist eine Reise, die mit der eigenen Wandlung beginnt. Als Führungskraft spielt man eine zentrale Rolle bei der Gestaltung einer Unternehmenskultur, die nicht nur auf Effizienz, sondern auch auf Werten beruht.

 

Anhand von vielen Beispielen und Reflexionsfragen finden Führungskräfte in Chefsache Kulturwandel Impulse für die eigene Entwicklung und Ideen für die Gestaltung der Transformation. 

#Kulturwandel #ChefsacheKulturwandel #Unternehmenskultur

 

Was sonst noch los war im Februar 2023

Spontan haben wir eine Gruppenwanderung für die Netwalker angeboten: Highlights um Bad Vilbel. Hier findest du ein Relive dazu! 

 

Pippi Langstrumpf beim Zahnarzt
Ich als Pippi Langstrumpf beim Zahnarzt

 

Mein Faschingstreiben bestand aus einer Wanderung an Rosenmontag und einem Zahnarzttermin am Faschingsdienstag. Ich bin als Pippi Langstrumpf hingegangen und selten hatte ich soviel Spaß mit meiner Zahnärztin. 

 

Impressionen der Loriot Ausstellung
Impressionen der Loriot Ausstellung

 

Die Loriot-Ausstellung im Carcatura Museum Frankfurt ist sehr zu empfehlen. Ich habe einen Freund meiner Kindheit wieder getroffen: Wum mit dem wunderschönen Lied “Ich wünsche mir ’ne kleine Miezekatze …”. 

Mein Tipp: das Lied am Morgen hören, das hebt einfach die Stimmung. 

 

Meine Lektüre im Februar

Klaro, Chefsache Kulturwandel ist auch meine Lektüre in diesem Monat gewesen. Darüber hinaus habe ich „Daniela Drösche “Zeige deine Klasse – Die Geschichte meiner sozialen Herkunft“ gelesen. Ich bin begeistert von dieser wunderbaren Beobachtung und der inspirierenden Reflexion dazu. Es ist ein Buch, was mich ähnlich zur Reflexion anregt wie das Buch von Ewald Frie “Ein Hof und elf Geschwister. Der stille Abschied vom bäuerlichen Leben.

 

Der Video-/Blogrückblick

Ganz unter meinem Motto „Mutig voran“ für mein Jahr 2024 bin ich durch den Februar gegangen. „Voran“ ging es auch auf meiner persönlichen Reise im Bloggen über die letzten acht Jahre, auf die ich dich mitnehme. 

 

Frau in Winterlandschaft

Business Monatsrückblick Januar: Mutig voran

 

12 von 12 Februar 2024: Ein wunderschöner Rosenmontag

 

Frau vor Frühlingswiese

Meine To-Want-Liste für das 1. Quartal 2024

 

Frau vor Wand

Mein erster Blogartikel und der Weg zu 250 weiteren: Eine Reise des persönlichen Wachstums 

 

Das erwartet mich im März 2024

Auf der Agenda sind viele 360 Grad Feedbackgespräche, ein größeres Kulturwandel-Projekt und ein Workshop zu Werten und zu Selbstwert. 

Der Umzug von meinen Mails und Kalender steht an, das ist wie mit allen Umzügen – ich hoffe, dass es gut gelingt. 

Ich habe Geburtstag – darauf freue ich mich. 

Wir haben ein schönes Wanderwochenende vor uns und der zweite Teil der Loriot-Ausstellung wird angeschaut.

Falls es mir langweilig werden sollte, schaue ich einfach in meine To-Want-Liste für das 1. Quartal.

Meine Tipps und Empfehlungen meiner Kolleg*innen

Tipp Nr. 1 SPIRIT ME MAGAZIN

Voila! Das SPIRIT ME MAGAZIN ist da. Jeden Monat bietet Tina Maria Werner neue Themen, Anregungen und Inspirationen rund um das Thema Spiritualität im Alltag.

Mach dir ein Bild, höre rein, schmökere und wenn es dir gefällt, dann teile es weiter. Das SPIRIT ME MAGAZIN  ist kostenlos und für alle zugänglich.

Hier geht es zum Magazin: https://www.spiritmemagazin.online/

 

Tipp Nr. 2: zukunftsorientiert Führen | Entfessle die Kraft deiner nachhaltigen Marke!

Sabine Jank und Falk Frede haben sich auf meine Empfehlung hin zum SOMBA Kickstart bei Sigrun angemeldet – und jetzt kannst du kostenfrei davon profitieren!🤩 Am 4. März 2024 geht es los.

In dem Kurs von Sabine Jank erfährst du, wie du ko-kreativ persönliche mit organisationalen Transformationsprozessen verbinden kannst. Du lernst erste Impulse für eine ko-kreative Arbeitskultur zu setzen, die dich und deine Mitarbeiter:innen inspirieren und so die Weichen für das persönliche Wachstum aller stellen. Erfahre mehr und sichere dir deinen Platz!

 

In dem Kurs von Falk Frede erfährst du, wie du eine Marke erschaffst, die mehr ist als nur ein Business – nämlich ein Beispiel dafür, wie Erfolg und Nachhaltigkeit zusammenpassen. Entdecke, wie sich deine Vision in eine unverwechselbare, begehrte Marke verwandelt, die nicht nur verkauft, sondern auch eine Botschaft vermittelt.Hier geht es zur Anmeldung! 

Alle Links, die mit * gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung.

Dr. Andrea Maria Bokler

Über die Autorin

Ich unterstütze Führungskräfte und Entscheider dabei, wertebasiert in die Zukunft zu denken und in ihrem eigenen Leben und Unternehmen stärker wirksam zu werden.

Ähnliche Blogartikel


Ich freue mich über deinen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

You like The Article - Share It

Cookie Consent mit Real Cookie Banner