• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • 12 von 12: Camiño dos Faros – ein wunderbarer Wandertag in Galizien
August 14, 2021
Camiño dos Faros

12 von 12 – mein 12. August 2021 in Bildern. Unter dem Hashtag #12von12 dokumentieren unzählige Blogger ihren Alltag am 12. des Monats in 12 Bildern. Ich bin im Urlaub in Galizien in Spanien und heute ist ein besonderer Tag. Wir wandern die erste Etappe des Caminos dos Faros: Frühstücken, wandern – Camiño dos Faros, baden im Meer und lecker Abendessen. Viel Spaß beim Lesen.

Unser Wandertag: Bilder 1-6

 

 

Frühstück - pan con tomate y acete

 

1 – Der Start in den Tag beginnt in Spanien gerne mit meinem Lieblingsfrühstück: Pan con tomate y aceite. Das ganze kombiniert mit einem frisch gepressten Orangensaft  und einen café con leche finde ich super lecker.

 

 

Camiño dos Faros

 

2 – Der Camiño dos Faros,  geht über 200 km an der Küste Galizien entlang und von Malpica nach Finisterre. Eine Route, die alle Leuchttürme und viele Sehenswürdigkeiten in der Costa da Morte (Todesküste) verbindet. Die erste Etappe von 25 km beginnt in Malpica und endet am Strand „Praia Niñóns“ (mehr Informationen in diesem Wandermagazin).

 

 

Blumen

 

3 – Unterwegs bin ich sehr überrascht von der Blumenvielfalt und den vielen Schmetterlingen, die uns begleiten. Die Niederschlagsmenge in Galizien ist im Durchschnitt 1587 mm und deswegen ist hier alles so grün.

 

 

Camiño dos Faros

 

4 – Wunderbare Wege führen uns entlang der Küste.

 

 

Hórreo - Speicher für Getreide, Beo
Hórreo – typischer Speicher in Galizien

 

5 – Unterwegs sehen wir diese Mini-Häuser. Bei meinem ersten Besuch vor Jahren dachte ich, dass die ihre Toten auf dem Grundstück bestatten oder es ein seltsam Schrein wäre. Die Antwort ist ganz einfach. Es ist ein Hórreo, ein Speicher in unterschiedlicher Größe für Mais und andere Feldfrüche. Sie werden heute noch genutzt und prägen das Landschaftsbild in Galizien.

 

 

Wanderung

 

6 – 25 km als Etappe sind viel und oft sind die Wege nicht so breit wie hier. Das Wandern ist hier mehr ein Abendteuer, ab und an sind die Wege eben und oft geht der schmale Weg sehr steil hoch oder sehr steil runter.

 

Camiño dos Faros con Traski: Bilder 7-12

 

 

Camiño dos Faros

 

7 – Der Weg ist überwiegend gut gekennzeichnet. Mit grünen Punkten, einem Pfeil auf den Steinen oder Spuren, die die Figur „Traski“ auf dem Weg wie hier hinterlassen hat.

 

 

Empanada

 

8 – Zur Mittagszeit finden wir einen kleine Bar, in der wir was trinken und anschließend lassen wir uns im Schatten unsere mitgebrachte Empanada schmecken.

 

 

Andrea Maria Bokler Wandern

 

9 – In der Bar konnten wir die letzten beiden T-Shirts mit Traski passend zum Camiño dos Faros erwerben. Diese tragen wir für den Nachmittag und motivieren uns mit Rufen wie Traskia und Traskio.

 

 

Leuchtturm Faro

 

10 – Ein Highlight dieser ersten Etappe ist der Faro (Leuchtturm) Nariga. Von weitem sehen wir diesen und dann verschwindet er immer wieder. Als dieser dann wirklich plötzlich vor uns liegt, ist das ein wunderbares Panorama.

 

 

Strand in Beo - Camiño dos Faros

 

11 – Nach dieser Wanderung müssen wir unbedingt am Strand baden und dies nicht nur, weil wir verschwitzt und dreckig sind sondern weil dieser Camino immer wieder wunderbare einsame Strände offenbart.

 

 

Percebes

 

12 – Den Tag lassen wir mit der ganzen Familie bei einem leckeren Abendessen ausklingen, wo ich zum ersten Mal Percebes (Entenmuscheln) probiere. Die Teile sehen sehr interessant aus und soweit ich weiß, ist die Ernte aufwendig und gefährlich. Nachdem ich verstanden habe, wie man sie isst, kann ich sagen, sie schmecken lecker.

 

 

 

 

 

 

Dr. Andrea Maria Bokler

Über die Autorin

Ich unterstütze Führungskräfte und Entscheider dabei, wertebasiert in die Zukunft zu denken und in ihrem eigenen Leben und Unternehmen stärker wirksam zu werden.

Ähnliche Blogartikel


Ich freue mich über deinen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

You like The Article - Share It