• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Meine liebsten Coachingfragen zu Werten
Dezember 5, 2022
Lieblingsfragen zu Coaching mit Werten

Coaches und Berater*innen sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, ihren Kund*innen zum Erfolg zu verhelfen. Eines der mächtigsten Werkzeuge, die sie haben, ist die Reflexion. Indem sie über ihre Werte nachdenken, können Kund*innen besser verstehen, was sie motiviert und wie sie ihre Ziele im Auge behalten können. In diesem Blogbeitrag stelle ich dir einige Fragen, die dir helfen können, deine Werte zu erkennen. Mit diesen Coachingfragen zu Werten kannst du herausfinden, was dir im Leben und im Beruf am wichtigsten ist und wie du dein Handeln an deinen Werten ausrichten kannst. Ich hoffe, dass dir diese Überlegungen auf deinem Weg zum Erfolg weiterhelfen!

 

Ich starte gleich mit meiner Lieblingsfrage und dann geht es mit vielen Fragen weiter: 

 

  1. Welche drei Werte sind deine wichtigsten?
  2. Was ist dir wirklich wichtig im Leben?
  3. Welches sind deine Top 3 Werte aus den 10?  (Nummer 1,2,3)
  4. Warum sind diese 3 für dich so wichtig?
  5. Welchen Ursprung haben diese Werte?
  6. Wie gut kannst du diese Werte bei der Arbeit leben?
  7. Was steht dir im Weg?
  8. Auf einer Skala von 0 (gar nicht) bis 10 (super gut), wie gut kannst du diesen Wert heute leben?
    Wenn eine 3 genannt wird: Was braucht es, damit aus der 3 eine 5 wird?
  9. Was sind deine Sätze: Ich muss (nicht) … Ich sollte (nicht) …
  10. Was sind deine „Ich darf/ Ich will Sätze?“
  11. Was könntest du aufgrund deiner Werte tun, was du so noch nie getan hast?
  12. Was erachtest du als wirklich wertvoll?
  13. Welches ist dein Lieblingsfilm und worum geht es da genau?
  14. Was würde ich sehr vermissen, wenn es nicht mehr in meinem Leben wäre?
  15. Wie zufrieden bist du mit der aktuellen Unternehmenskultur?
  16. Was ist an der aktuellen Unternehmenskultur das Gute?
  17. Welche der potenziell limitierende Werte fordert dich am meisten heraus und warum? Was sind deiner Meinung nach die Ursachen?  Was sind die aktuellen Denkweisen, die dies verursachen?
  18. Bei den potenziell limitierenden Werten – was wäre jeweils das positive Gegenteil und was müsste geschehen?
  19. Wenn du über „was du gerne tust“ nachdenkst, welche persönlichen Werte sind dafür wesentlich? 
  20. Was möchtest du gerne in deinem Leben erschaffen?
  21. Wenn du dir die Werte in dieser Liste ansiehst, (was ist die) welche Botschaft liest du heraus (die hier vermittelt wird?)
  22. Welches sind die Hebel, um die Kultur zu verändern? 
  23. Wenn du über die Herausforderungen nachdenkst, welche persönlichen Werte sind dafür wesentlich? 
  24. Welcher neu zu verinnerlichende Glaubenssatz verhilft dir zu deinem gewünschten Leben?
  25. Welcher persönliche Wert würde dich dabei positiv unterstützen, wenn du ihn bewusster leben würdest?
  26. Was könnte dein Beitrag für die gewünschte Kultur sein?
  27. Was bist du bereit, loszulassen?
  28. Wenn du einen Roman oder deine eigene Biografie schreiben würdest, welche Botschaft möchtest du deinem Publikum vermitteln?

 

 

Nachdem du dir die Zeit genommen hast, diese wichtigen Fragen zu beantworten, solltest du ein klareres Bild von deinen persönlichen Werten haben. Wenn du feststellst, dass einige deiner Werte nicht so stark sind, wie du sie gerne hättest, mach dir keine Sorgen. Du kannst daran arbeiten, sie zu stärken. Es ist auch hilfreich, daran zu denken, dass sich deine Werte im Laufe der Zeit ändern können. Was jetzt am wichtigsten ist, ist vielleicht in 10 Jahren nicht mehr das Wichtigste. Das ist auch in Ordnung. Bedeutend ist, dass du dir deiner Werte bewusst bist und versuchst, jeden Tag nach ihnen zu leben. Bist du neugierig, was deine persönlichen Werte sind? Mach unseren Test und finde es heraus!

 

Was ist deine Lieblingscoachingfrage zum Thema Werte?

Dr. Andrea Maria Bokler

Über die Autorin

Ich unterstütze Führungskräfte und Entscheider dabei, wertebasiert in die Zukunft zu denken und in ihrem eigenen Leben und Unternehmen stärker wirksam zu werden.

Ähnliche Blogartikel


Ich freue mich über deinen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

You like The Article - Share It