• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Als Trainerin und Partnerin des Barrett Values Centre – ich bin dankbar
März 31, 2022
Barrett Analytics, Andrea Maria Bokler

Heute ist der 31. März 2022: Meine letzten offenen Trainings in Barrett Analytics sind abgeschlossen und besonders das letzte Training war ein Fest für mich. Diese Freude, diese Energie und das Engagement aller Beteiligten – DANKE, DANKE, DANKE.
Mein erstes Training mit den Cultural Transformation Tools CTT/Barrett Analytics gab ich als Trainerin im November 2013. Bekanntlich lernt man ja am meisten, wenn man lehrt. Heute, neun Jahre später, lege ich eine Pause ein. Zeit, innezuhalten und Danke zu sagen.

 

Natürlich wird es weiterhin Trainings mit mir geben, doch dann nur noch als firmeninterne Trainings. Ebenso werde ich weiterhin mit den Instrumenten von Barrett Analytics arbeiten, denn Kulturwandelprojekte machen mir viel Freude. Ich schöpfe aus diesem Fundus von Wissen in Sachen Wert und Unternehmenskultur und den Kontakten aus all den Jahren. Es ist ein guter Zeitpunkt, um Danke zu sagen.

 

Becoming: Von der Ausbildung zur Trainerin in Barrett Analytics

Dankbar bin ich für mein kontinuierliches Lernen und persönliches Wachstum.

 

Danke an Pleuntje van Meer, die vor über 15 Jahren den Samen gesät hat und mir das erste Mal von der Arbeit von Richard Barrett erzählte. Damals saßen wir just an diesem Tag, in unserer Coachingausbildung in London, nebeneinander und das Gespräch ergab sich einfach so.

 

Danke an Chris Monk, Sander Mahieu und Pleuntje van Meer, bei denen ich meine Ausbildungen in Cultural Transformation Tools gemacht habe.

 

Dankbar bin ich auch für meinen Ausbilder Tor Eneroth, der mich ermuntert hat, Ausbilderin zu werden.

 

Andrea Maria Bokler
Kurzer Check während der Ausbildung

Ich habe so viel von ihm gelernt, didaktisch und inhaltlich. Ebenso hat er mich bei vielen Kulturwandelprojekten unterstützt, mir gute Impulse gegeben, war mir Mentor und Supervisor. All die Jahre hat er mit viel Wohlwollen meine Entwicklung begleitet und hat mich wachsen lassen.

 

Danke meiner internationalen Train-the-Trainer Ausbildungsgruppe Emilie Widarsson, Johan Bäckman, Carl Johan Lilleroth, Michael Dipper, Gunel Eneroth, Gabriela Infer und Michael Moral. Diese Trainerausbildung hat mir damals schon den Vorgeschmack auf eine internationale Community gegeben, deren Teil ich nun bin. Ich denke gerne an diese sonnigen Tage in Göteborg in Schweden. Damals schon ein Hybrid Format, denn der Start war in Präsenz und der zweite Ausbildungsabschnitt im 1:2 Online Format.

 

Die Ausbildungsgruppe meiner Trainerausbildung
Die Ausbildungsgruppe meiner Trainerausbildung in Göteborg

 

Ausbildung zum Trainer*in in Barrett Analytics
Ausbildung zum Trainer*in in Barrett Analytics

Danke an Michael Dipper für unsere gemeinsame Reise und für all das, was wir geschaffen haben. Ohne dich wäre ich nicht losgegangen und es gäbe heute gar keine Bücher von Richard Barrett auf Deutsch und auch nicht Changemanagement mit Cultural Transformation Tools. Wir wären nicht Trainer für Barrett Analytics geworden und sehr viele Menschen wären nicht in Barrett Analytics ausgebildet.

 

Being: Als Trainerin habe ich mehr als 200 Consultants ausgebildet

Einen Beitrag zu leisten bzw. einen Unterschied zu machen ist mir ein Herzensanliegen. Ich hoffe, das ist mir bei vielen meiner Teilnehmer*innen durch die Ausbildung in Barrett Analytics gelungen. Und noch mehr hoffe ich, dass viele davon mit dem Thema Werte wirksam werden konnten. Für all diese Menschen, die mir ihr Vertrauen geschenkt haben, bin ich dankbar.

 

Aus den Absolvent*innen meiner Ausbildung ist ein besonderer Kreis entstanden, die Monthly CTT Practitioner Gruppe – das macht mir so viel Freude, miteinander zu lernen und zu sehen, wie wir gemeinsam denken, entwickeln, wachsen und Kulturwandel gestalten.

 

Durch den Aufbau meiner Expertise als Trainerin konnte ich einen großen Unterschied für meine Kund*innen in Kulturwandelprojekten machen. Das ist eine Bereicherung für die Kund*innen und diese Erfahrung hat meine Trainings immer bereichert.

 

Danke für die vielen interessanten Firmen, die ich dadurch kennengelernt habe. Ich liebe Kulturwandelprojekte!

 

Vom Barrett Values Centre Analytics Team gilt mein größter Dank Catherine Clothier. Ich mag einfach ihre Klarheit und ihre Fokussiertheit. Es ist mir hoffentlich auch weiterhin eine Freude, mit ihr zu arbeiten.

 

Danke an Emma Tallack. Dadurch, dass es nun eine Deutsch sprechende Ansprechpartnerin beim Barrett Values Centre gibt, wurde mein Leben so viel einfacher.

 

Danke an Jessica Werth-Mullen, die auf der Barrett Values Centre Seite die Training Administration verantwortet. Ihr gilt mein Respekt, da sie schon so viele Jahre eine anspruchsvolle Deutsche aushält.

 

Danke an Phil Clothier, früherer Geschäftsführer vom Barrett Values Centre, als Ideengeber an vielen Punkten in meiner Entwicklung.

 

Danke an Heike Heeg und Michael Dipper: Erinnert ihr euch an die „Sommerfrische“ oder die „Winterzauber“-Formate, die wir kreiert haben, um die Übungen des Get Connected auszuprobieren?

 

Andrea Maria Bokler und Heike Heeg
Ein Impuls mit Heike Heeg: Die Dream-Team Übung

 

Andrea Maria Bokler, Heike Heeg, Michael Dipper
Spaß mit Heike Heeg und Michael Dipper im ABBA Museum

Gerne denke ich an unseren gemeinsamen Besuch der Barrett Values Centre Konferenz in Stockholm. Eine inspirierende Veranstaltung und wunderschöne Tage in Stockholm  – es war ein schöner Ausflug: Danke Heike und Danke Michael.

 

Andrea Maria Bokler, Heike Heeg
Heike Heeg und ich mit unseren selbstgebundenen Kränzen

 

Heike Heeg, Michael Dipper
Heike Heeg und Michael Dipper beim „Sommerfest“ in Schweden

 

Andrea Maria Bokler, Richard Barrett, Michael Dipper, Heike Heeg
Having fun with Richard in Sweden

 

Ein großer Dank gilt meinen Trainerkolleg*innen weltweit. Ob durch die Konferenzen, die Calls oder die Initiative ist mein Netzwerk immer mehr gewachsen. Ich bin dankbar, so viele wunderbare Menschen zu kennen, mit denen ich gemeinsam eine werteorientierte Zukunft gestalte.

 

Danke liebe Heike Heeg für unsere Reise zur Konferenz nach Toronto und dem anschließenden Besuch in „Toronno“.

 

Aus diesem Engagement sind drei Buchübersetzungsprojekte entstanden: Das Get Connected – ein Buch zur Teamentwicklung mit 25 Dialogübungen, Richard Barrett: Alles, was ich über Werte gelernt habe und Richard Barrett: Evolutionäres Coaching. Ein großes Dankeschön an die vielen Helfer*innen bei den Übersetzungen.

 

Danke an Thorsten Selmaier für das gemeinsame Lernen, den gemeinsamen Austausch, die gemeinsame Präsentation beim PM Forum und den Artikel, den wir geschrieben haben.

 

Danke an Heike Heeg, dass wir gemeinsam den Workshop „Organisationen WERTvoll gestalten“ kreiert und durchgeführt haben. Dieser Workshop war die Grundlage für unsere Zusammenarbeit.

 

Andrea Maria Bokler und Heike Heeg
Heike Heeg und ich ganz nachdenklich im Workshop – läuft alles nach Plan?

 

Danke an alle Gastreferent*innen, die wir beim Workshop „Organisationen WERTvoll gestalten“ begrüßen konnten: Richard Barrett, Clemens Drilling, Miriam Schilling, Tor Eneroth und Evi Baumert-Saxer.

 

Andrea Maria Bokler und Richard Barrett
Mit Richard Barrett im Workshop Organisationen Wertvoll gestalten (2015)

 

 

Andrea Maria Bokler und Richard Barrett
Richard Barrett zu Gast beim Workshop „Organisationen WERTvoll gestalten“

 

„Un abrazo muy fuerte“ meinen spanischen Kolleg*innen Gabriela Infer und Hector Infer Fernández. Es war ein tolles Erlebnis, ein Training von ihnen in Spansich zu besuchen und es ist mir immer wieder eine Freude, wenn wir uns in Madrid treffen.

 

Danke für die vielen Begegnungen, ob zufällig oder gesteuert und die wunderbaren Verbindungen, die daraus entstanden sind. Danke Judith Castillo – wie schön, dass du in meinem Leben bist.

 

Ein besonderer Dank gilt Kathleen Seeley, die mich inspirierte, mehr als Unternehmerin zu denken und wirksam zu werden. Ich liebe den Austausch mit ihr.

 

Ein ganz großer Dank an Richard Barrett für seine Arbeit und die fast 20 Bücher, die meinen Schrank füllen.
Mir ist wichtig, Danke zu sagen, für seine Unterstützung bei Projekten, bei Präsentation, die vielen guten Gespräche, die Umsetzung unseres Workshops „Living your Soul´s Destiny“, das gemeinsame Lachen und die witzigen Aktionen wie beispielsweise in Berlin vor einigen Jahren.

 

Andrea Bokler und Richard Barrett in Berlin
Having fun with Richard Barrett in Berlin

 

Future: Mit dieser Fülle gehe ich in die Zukunft

Wenn ich auf die Jahre zurückblicke, fühle ich mich reich beschenkt und schöpfe nun aus der Fülle. Ich bin dankbar für das Instrumentarium für Kulturmessung, egal ob für Individuen, für Organisationen oder die für Führungskräfte. Das sind wunderbare Tools, um Wertebewusstsein zu entwickeln. Darüber hinaus gibt es besondere Berichte wie den Culture Sustainability Report, die jetzt zur Anwendung kommen.
All das ist Basis meiner heutigen Arbeit und insbesondere die Basis von meinem GoldWERT Programm.

 

Ohne diese Reise wäre ich nicht die Expertin für Werte und Unternehmenskultur, die ich heute bin.

 

DANKE!

Dr. Andrea Maria Bokler

Über die Autorin

Ich unterstütze Führungskräfte und Entscheider dabei, wertebasiert in die Zukunft zu denken und in ihrem eigenen Leben und Unternehmen stärker wirksam zu werden.

Ähnliche Blogartikel


Ich freue mich über deinen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

You like The Article - Share It