• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Business Monatsrückblick November 2023: Den Fokus halten
Dezember 5, 2023
Frau vor Greenscreen

Der Monat startete mit dem aufregenden Sigrun-Live-Event in Zürich. In der Mitte des Monats reiste ich nach Madrid und zum Ende hin nach Baden-Baden. Das waren sehr unterschiedliche Termine, aber ich fand dort jede Menge Inspiration, Sonne oder neue Erkenntnisse. Ein aufregendes neues Projekt hat begonnen und ich glaube fest daran, dass es etwas Magisches in sich trägt. Ich bin erleichtert, dass alle technischen Herausforderungen erfolgreich dabei gemeistert wurden. Für Januar/Februar habe ich beschlossen, die allerletzte Barrett-Ausbildung durchzuführen und werde mein Bestes geben, um sie zur bisher besten Ausbildung zu machen. Zwischendurch war ich leider erkältet. Es scheint wahr zu sein, dass „eine Erkältung drei Tage kommt, drei Tage bleibt und drei Tage geht“. Ich hatte es vergessen, da ich mich nicht erinnern kann, erkältet gewesen zu sein. Ansonsten habe ich mich darauf konzentriert, fokussiert zu bleiben und gut durchzukommen. Es ist eine Herausforderung für mich, aber ich bin zuversichtlich, dass es gelingen wird.

 

Unser Projekt: Endlich geht es los

Es brauchte viel Vorbereitung, doch Ende November ging es endlich los. Wir drei (Monika Schubert, Thorsten Selmaier und ich) werden in den nächsten Monaten Feedbacks zu Leadership Development Reports für einen Kunden geben. Der administrative Teil lag bei mir und war mehr Arbeit als gedacht. Nun steht alles auf soliden Beinen und die Gespräche machen sehr viel Freude. 

3 Menschen
Wir starten! Hier zusammen mit meinen Kolleg*innen Monika Schubert und Thorsten Selmaier

Schön ist auch zu sehen, wie wir drei uns zu einem Team gefunden habe und ich freue mich sehr auf das, was kommt.

 

Ausbildung in Barrett Analytics – Letzte Runde

Magst du Expert*in in Kulturdiagnostik werden, dann gibt es noch einmal die Chance, bei mir diese Ausbildung zu machen. Ich werde mich nach dieser Ausbildung ausschließlich auf die Anwendung von Barrett Analytics fokussieren. 

Falls du die Ausbildung nicht kennst: Es ist eine fundierte Ausbildung für alle, die sich mit Kultur und Werten beschäftigen. Mehr Information findest du hier: Culture Assessment Practitioner Training Online.

Die genauen Daten im Januar und Februar 2024 sind: 22. + 24. Januar 2024 und 2. + 8. Februar 2024. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich gerne bei mir. 

12 Plätze sind bereits gebucht! – Hier geht es zur Anmeldung fürs Training.

 

Von Lego-Bausteinen und Produktmodularisierung: Interview mit Stephan Wöhe

Vor einigen Monaten kam ich mit einem frühen Kollegen, Stephan Wöhe ins Gespräch und wir unterhielten uns über Modularisierung. Als Sendung-mit-der-Maus-Freundin interessiert mich, was steckt dahinter und was heißt das genau?

 

 

In diesem Interview haben wir die spannende Welt der Produktmodularisierung untersucht. Mein Gast, Stephan Wöhe, ist Experte auf diesem Gebiet und hat uns Einblicke in seine Arbeit bei der Firma Modular Management gegeben. Die 3 wichtigsten Erkenntnisse aus unserem Gespräch findest du im Video: Die Vorteile der Modularisierung von Produkten: Interview mit Stephan Wöhe (18 min) oder im Blogbeitrag.

 

 

 

 

Was sonst noch los war im November 2023

Anfang September hatte Sigrun zu einem Live-Event nach Zürich geladen und dort konnte ich einen Tag geballte Frauenpower und Inspiration erleben. 

Was gibt es für tolle Frauen und was für tolle Dinge bewegen sie mit ihrem Unternehmen?

Mensch bei Sigrun Live
Sigrun Live: einmal mit Sigrun, einmal mit Claudia Witticke und mit Judith Peters

 

Hier auf dem Bild siehst du mich mit Sigrun, Claudia Witticke mit ihrer Leidenschaft Nähen und mit Judith Peters (die Frau, die bei mir die Freude am Schreiben/Bloggen geweckt hat).

Sketchnotes von Simone Abelmann
Sketchnotes von Simone Abelmann

Neben mir saß Simone Abelmann und ich war von den Zeichnungen ganz entzückt. Ich begriff schnell, sie malt nicht nur, sie hat eine Mission und möchte was in dieser Welt bewegen. Es gibt ein gratis Webinar “Ich kann zeichnen” am 27.12.2023, um 20 Uhr – Anmeldelink. 

Sofa im Co-Working Space
Sofa im Co-Working Space

 

Für ein längeres Wochenende waren wir in Madrid. Am Wochenende haben wir die Sonne genossen und Freunde getroffen. Am Wochenanfang hatte ich die Gelegenheit, spanisches Arbeitsleben in einem Co-Working-Space kennenzulernen. Interessant!

Impressionen Ausstellung "El muro de Berlin"
Die Ausstellungshalle „El Muro de Berlín“, ein Wachturm, ein Stück Mauer und ein Satz von Erich Honecker

 

Noch viel interessanter war die Ausstellung „El Muro Berlín“, es ging mehr als nur um die Berliner Mauer, sondern die ganze Geschichte davor. Das waren zwei faszinierende Stunden. 

 

Impressionen der Holbein-Ausstellung im Städel
Impressionen der Holbein-Ausstellung im Städel

Im November war ich gleich zweimal in der Ausstellung Holbein und die Renaissance im Norden – so schön.

 

Frau im Videostudio
Ich im Videostudio, um mich rum der Greenscreen. Hier sehen die Teilnehmer*innen dann die Folien.

 

Endlich war es so weit und mit den Videoaufnahmen startet eine neue Kooperation zum Thema Werte. Die zwei Tage Videoproduktion haben mir viel Spaß gemacht und ich habe viel gelernt. Im Dezember folgt Teil 2. 

 

2 Frauen im Theater
Ein wunderschöner Theaterabend im Schauspielhaus

Auf meiner To-Want-Liste, die bis Silvester läuft, konnte ich wieder einige Punkte abhaken. Wie der Theaterbesuch – wir haben Orlando gesehen und den Abend habe ich sehr genossen. Für die nächsten Wochen stehen nun auch einige Herausforderungen an. Ich bin gespannt, ob ich sie annehme und sie meistere.

 

Meine Lektüre im November

Für mich habe ich den Podcast von Juan Moreno entdeckt und die Folge „Warum würde die Welt ohne Menschen besser dastehen, Hartmut Rosa?” hat mich sehr nachdenklich gemacht. Der Blogbeitrag „Zeit macht glücklich“ passt thematisch gut dazu. 

 

Um vielleicht positiver in die Zukunft zu schauen und den Umgang mit Morgen zu finden, ist mir immer wieder die Zukunfts-Kolumne von Matthias Horx eine Inspiration: 

 

Wer seine Meinung zu fest vertritt, isoliert sich von neuen Erkenntnissen und schließt sich von der Wirklichkeit ab. Dies führt dazu, dass er die Dinge nur noch durch eine begrenzte Perspektive wahrnimmt. Doch was wäre das Gegenteil von Meinung?

Die Antwort lautet: Weisheit.

Weisheit bedeutet, die Dinge in einem größeren Kontext zu betrachten und Zuversicht in die Zukunft zu haben. Es ist die Fähigkeit, über den eigenen Horizont hinauszuschauen und die Welt mit offenen Augen zu sehen.

Wenn wir also unsere Meinungen aufbrechen und uns der Weisheit öffnen, können wir eine tiefergreifende Verbindung zur Realität herstellen.

 

Dieser Gedanke/Text stammt aus der Zukunfts-Kolumne von Matthias Horx.

 

Der Video-/Blogrückblick

Kennst du schon meinen Claim „der Weg schiebt sich unter die Füße“? Meinen Blogartikel habe ich jetzt nochmal neu überarbeitet:

Frau mit dem Satz "Mein Claim"

Der Weg schiebt sich unter die Füße: Mein Claim 

 

Ganz aktuell gibt es ein Interview mit Stephan Wöhe zu sehen und zu lesen: Er gibt einen Einblick in das spannende Thema der Produktmodularisierung:

 

Interview mit Stephan Wöhe

Von Lego-Bausteinen und Produktmodularisierung: Interview mit Stephan Wöhe

 

Schau dir auch das Video an:

Die Vorteile der Modularisierung von Produkten: Interview mit Stephan Wöhe (18 min)

Wie immer gab es auch noch meinen Business-Monatsrückblick: Oktober 2023

Landschaft in La Rioja in Spanien

 

Das erwartet mich im Dezember 2023

Der Jahresrückblog 2023 hat bereits angefangen und das hilft sehr beim Zurückblicken und dem nach vorne Schauen.

 

Zu Change, Transformation, Kulturwandel: Das braucht es in 2024! Habe ich eine Prognoseumfrage gestartet und ich bin gespannt auf die Antworten. 

 

Es gibt eine Masterclass zum Kulturwandel: Montag, 19. Januar, um 15 Uhr „Wie funktioniert Kulturwandel?“ . Ich werde nach Baden-Baden reisen und das zweite Modul im Videostudio aufnehmen.

 

Ansonsten nutze ich die Muse und die Stille, um einen anderen Advent zu genießen und mit weiteren Sachen von meiner To-Want Liste mein Herz zu erfreuen.

 

 

Meine Tipps und Empfehlungen 

Tipp Nr. 1: Technik & Tools

Mir macht Technik Spaß. Wenn das Ganze auch noch gut erklärt wird, dann ist es was für mich. 

 

Nächste Woche, von Montag, 4.12.2023 – Freitag, 8.12.2023 gibt es die Online-Technik-Challenge von Frank Katzer

 

Was gibt es da? Coole Tools und Aufgaben für dich und deine Sichtbarkeit. Auch wenn ich dafür nicht viel Zeit habe, ist mein Gedanke: Wenn nur ein praktisches Tool dabei ist, hat es sich wieder für mich gelohnt. 

Das Ganze ist gratis und hier kannst du dich anmelden (Die Landingpage ist bereits der Knaller!).

 

Tipp Nr. 2: 24 Workshop Tipps

Online-Adventskalender gibt es viele. Franzi Blickle verschickt im Advent 24 Tipps, Tricks und Spielereien für noch tollere Workshops in 2024

Ankündigung zu 24 Tipps von Franzi Blickle

Ich glaube, das könnte dir gefallen. Du kannst auch noch im Dezember einsteigen. 

Melde dich an! Es kostet 0 € und ich bin auch dabei!

Hier geht’s zur Anmeldung: https://www.franziska-blickle.com/adventskalender-2023

 

Tipp Nr. 3: Der Jahresrückblog

Das ist das dritte oder vierte Jahr in Folge, dass ich meinen Jahresrückblog mit Judith Peters vom 1. bis zum 20. Dezember schreibe. Ich mag diese Form der Reflexion und die tollen Inspirationen von Judith. 

 

So ganz nebenbei entsteht dieser Blogbeitrag und ihr könnt euch sicher sein, es gibt von mir am 20.12.2023 was zu lesen. 

Wenn du dabei sein willst, dann melde dich hier an.

 

Tipp Nr. 4: Die 12-tägige Masterclass von Sigrun

Ein weiteres gratis Angebot fällt mir ein: Wenn du dich mehr mit dem Thema Online Business beschäftigen möchtest, dann ist die 12-tägigen Masterclass von Sigrun was für dich. 

Hier lernst du in abgeschlossenen Einheiten alles, was du rund um das Thema Online Business wissen solltest. Da bin ich dabei!

Alle Links, die mit * gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung.

Dr. Andrea Maria Bokler

Über die Autorin

Ich unterstütze Führungskräfte und Entscheider dabei, wertebasiert in die Zukunft zu denken und in ihrem eigenen Leben und Unternehmen stärker wirksam zu werden.

Ähnliche Blogartikel


Ich freue mich über deinen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

You like The Article - Share It

Cookie Consent mit Real Cookie Banner