• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Mein Business Monatsrückblick Dezember 2022: So viele Farben wie ein Regenbogen
Januar 3, 2023
Regenbogen über St. Hildegard im Rheingau

Im letzten Rückblick habe ich geschrieben, am Ende vom Tunnel ist Licht. Wie du auf dem Bild sehen kannst, zeigt sich sogar ein Regenbogen. Das Bild habe ich an Heiligabend im Rheingau bei einer Wanderung gemacht. Es war wundervoll, wie dieser sich vor uns aufbaute.
Im Dezember habe ich für mehrere Kunden zum Thema Kulturwandel gearbeitet, es gab so viele verschiedene Dinge zu tun und es gibt nun ein Booklet „für einen guten Beschluss“, welches sehr gut ankam. Wir haben Hilfspakete gepackt, ich habe viele liebe Menschen wiedergesehen und deswegen kann ich nur sagen – bleib zuversichtlich!
Danke fürs Lesen!

 

 Der Jahresrückblick ist mein Ritual

Ich liebe diese besondere Reflexion, die epische Blog-Challenge des Jahres, der Jahresrückblog von Judith Peters aka Judith Sympatexter. Vom 1. bis zum 20. Dezember war ich zum dritten Mal dabei und habe reflektiert, wertgeschätzt und geschrieben. Herausgekommen ist mein Jahresrückblick 2022: Das Fundament ist gelegt. Das Fundament ist gelegt für mich als Online-Unternehmerin und die Weichen sind gestellt für Vieles, was kommen mag.

Frau vor Wand mit Schrift Jahresrückblog

 

In den nächsten Tagen werde ich diesen Jahresrückblick noch um den Ausblick auf 2023 ergänzen. 

 

 Projekte haben ein Anfang und ein Ende

Im Dezember gab es in so vielen Bereichen was zu tun. Ob eine Vorstandspräsentation in dem einen Projekt oder einen Kulturentwicklungsplan im anderen Projekt auf die Spur bringen. Im MontlyCTTPractitioner haben wir so viele verschiedene Kulturmessungen wie noch nie besprochen. 

 

Andrea Maria Bokler Frankfurt
Videodreh in Frankfurt für ein neues Projekt

 

Neue Projekte werfen ihren Schatten voraus. Für einen halben Tag hatte ich einen Kameramann zu Gast und wir haben einige Videoaufnahmen gemacht. Mehr zu dem neuen Projekt in Kürze.

 

 

Einige Fragen für einen guten Beschluss

Ich mag den Ausdruck „Einen guten Beschluss“, um das Jahr gut zu beschließen, damit das neue Jahr kommen kann. Diesen Impuls habe ich aufgenommen und ein Booklet mit Fragen erstellt. Die Fragen in dem Booklet sollen dich inspirieren und anregen, über die eine oder andere Frage nachzudenken. Ein Feedback einer Kundin erreichte mich zum Booklet:

 

Ja, perfekt für das bewusste Beenden des Jahres und für den bewussten Start ins Neue Jahr 😊.

Habe mich gestern bereits daran gesetzt – spannend – insbesondere ist mir noch mal bewusst geworden, was ich alles geschafft habe – wow.

 

Das mehrseitige Booklet ist ideal, um dein Jahr zu reflektieren und eine “START STOP CONTINUE” Liste für das kommende Jahr zu erstellen. 

 

 Was sonst noch los war im Dezember 2022

Weihnachtskarte 2022
Wunderschöne Weihnachtskarte 2022 gemalt von Alina Niederberger

 

Das Schreiben der Weihnachtskarten hat mir große Freude gemacht und am 1. Dezember 2022 war ich fast fertig. Bis Weihnachten ist mir immer noch jemand eingefallen und dann machte sich eine Karte und ein gezogenes Kärtchen auf den Weg.
Mich hat es dieses Mal sehr gefreut, wie viel Menschen Bezug auf meine Weihnachtspost genommen haben und wie sehr meine Impulskarten inspirieren. 

 

Hilfspaket für Ukraine
Vorbereitung für das Packen der Hilfspakete für die Ukraine

 

Am Jahresende haben wir Hilfspakete für die Ukraine gepackt. Wir dachten, wir könnten die konkret an die Mitarbeiterinnen aus meinem Team schicken. Die Pakete gehen aber an eine Sammelstelle und da wir im kyrillischen Alphabet die Adresse von ihnen dazu geschrieben haben, hoffen wir, dass sie die Pakete direkt bekommen. 

 

Frau und Schneemann
Kleiner Schneemann – entdeckt bei einem Spaziergang am Main

 

Im Dezember gab es viele schöne Wanderungen, ich habe viel Sport gemacht und war sehr oft in der Sauna. Es gab von allem wieder mehr, so auch mehr Kultur: Ich war im Kino, im Theater, im Museum und auch alle Folgen der zweiten Staffel von 7vsWild wurden geschaut. Der Kinofilm, der mich sehr berührt hat, ist „Leonard Cohen Hallelujah, A Journey, A Song“. 

 

Vor Weihnachten habe ich so viele Menschen wiedergesehen – ganz erfüllt bin ich in die Weihnachtszeit gegangen. 

 

Mann mit Bierflaschen
Wiedersehen mit meinem Brieffreund. Wir schreiben Briefe! Und beim Wiedersehen in Würzburg gab es ein besonderes Geschenk: Je eine Flasche Wandermädel und Wanderbursche von der Apoldaer Vereinsbrauerei

 

Andrea Maria Bokler * Barbara Beyer
Wiedersehen mit Barbara Beyer und unser Spaziergang brachte ein Füllhorn mit Inspiration mit sich

 

Andrea Maria Bokler u. Karin Maria Hafen
Ein genussvoller Tag mit Karin Maria Hafen

 

3 Frauen
Überraschungsbesuch meiner beiden Nichten, die mittlerweile in Österreich leben. Das war wie Weihnachten!

 

Frau mit Espressi
Kleine Weihnachtsfeier bei mir in der Küche, zum Abschluss mit lecker Macarons & Espresso

 

Der Video-/Blogrückblick

Auf YouTube findest du ein Interview mit Judith Peters – durch sie habe ich meine Liebe zum Schreiben entdeckt. In diesem Interview spricht sie darüber, wie Unternehmer*innen ihre Werte in ihrem Unternehmen leben und die üblichen Herausforderungen überwinden können.

 

Es gab einige Blogartikel für dich zum Durchforsten – die einen blicken zurück, die anderen nach vorne.

 

Monatsrückblick November 2022

Mein Rückblick in den November:  Mein Business Monatsrückblick Dezember 2022: Am Horizont wird es hell

 

Lieblingsfragen zu Coaching mit Werten

Fragen für dich: Meine liebsten Coachingfragen zu Werten

 

Werte bedeuten Zukunft: Meine Trends für 2023

Was wird 2023 Trend? Werte bedeuten Zukunft: Meine Trends für 2023

 

Frankfurt im Winter

Mein 12. Dezember in Bildern: 12 von 12 – Dezember 2022: Es ist winterlich

 

Top-Liste meiner Blogartikel

Hier gibts die besten Blogartikel 2022 auf einen Blick: Best of Blogs 2022: Meine persönliche Bestenliste des Jahres 

 

Frau vor Wand mit Schrift Jahresrückblog

Ich schaue zurück: Mein Jahresrückblick 2022: Das Fundament ist gelegt!

 

Das erwartet mich im Januar 2023

Ich freue mich auf viel Urlaub. Zu Beginn Skifahren mit der Familie in Heiligenblut. An diesem Urlaub liebe ich die Einfachheit. 

Ende Januar freue ich mich auf eine Woche Fastenwandern auf Rügen – hier geht es im wahrsten Sinne ums Leerwerden für Neues. 

Dazwischen gilt es startklar zu sein für die bestehenden Projekte und startklar zu werden für das, was kommen mag. 

Dr. Andrea Maria Bokler

Über die Autorin

Ich unterstütze Führungskräfte und Entscheider dabei, wertebasiert in die Zukunft zu denken und in ihrem eigenen Leben und Unternehmen stärker wirksam zu werden.

Ähnliche Blogartikel


Ich freue mich über deinen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

You like The Article - Share It